Einfach erleben!

Der Verlag wünscht allen Besuchern und Lesern ein erfolgreiches und gesundes Jahr 2018!


Wir nehmen aktuell keine Manuskripte an. Unaufgefordert eingesandtes Material wird nicht zurückgeschickt. Antworten und definitive Absagen können kommen, je nachdem, wie die Zeit es zulässt und dauern auch schon mal Monate.

>>> N E U

VirOS 4.1



Das Leben im nasskalten Hamburg ist für die junge Spanierin Soledad nicht gerade einfach und in Liebesdingen läuft schon lange nichts mehr. Das will ihre Freundin Melanie ändern und ohne es zu wollen, verstricken sich die beiden dadurch in eine Verschwörung. Soledad muss lernen, für sich und ihre Tochter zu kämpfen ...

Mehr ...
Persephone Enthymesis (1.2) - Die space opera-Reihe von Matthias Falke

In einem entlegenen Sonnensystem forscht Rogers an einem geheimen Projekt für die Planetologische Abteilung der Union. Kurz nach dem erfolgreichen letzten Test erscheint ein fremdes Schiff ...

Mehr ...
Welche Farbe hat der Wind?

Aleksandar Žiljaks Geschichten werden auf der ganzen Welt gelesen. ...

»Der Wind hatte die Farbe des Verdurstens, als ich dich das erste Mal sah, Gordana. Du hast in der Bar auf mich gewartet. ...«
Mehr ...
Die Fugen einer Stadt

»Der Dichter als Architekt: Er zeichnet den Stadtplan, auf seiner Karte sieht man den roten Faden, der durch Häuserschluchten, Gedankengassen, Erinnerungspfade führt.«

Nikolaj Djatschenko und Frank Hebben reisen grafisch und lyrisch in eine Stadt voller Dunkelheit, Melancholie ...
Was war vor der Exploration, vor dem 2. Sinesischen Krieg? Wie hat alles angefangen?

Erstflug Enthymesis (1.1) - Die space opera-Reihe von Matthias Falke

Laertes ist der Beste seines Fachs. Um die Entwicklung einer echten KI optimal durchführen zu können, heuert er auf der MARQUIS DE LAPLACE an, dem ersten Schiff der Menschheit, das zu einem anderen Stern aufbricht. Mehr ...
Im Nebel kein Wort

Hitze, kein Wind geht. Laut und hart klingt die Eisenspitze, wenn Dostya ihren Schirm aufsetzt.
Und sie laufen — im Rücken ein Bauerndorf im Dunst eines Nachmittags im Jahre des Herrn.

Eine Welt ohne Krieg.
Eine Welt ohne Maschinen, ohne Strom.
Eine Frau und ein Mädchen auf der Suche nach den Steinen ...
Und ein Himmel voller Sterne.

Die neue Novelle von Frank Hebben. Mehr >>>
Aktuell!
Gamer

Eine Hand am Joystick – die andere auf den Knöpfen: Du steuerst das Raumschiff durch den Lasersturm, ballerst wild; dann die Plasmabombe: BOOM! Next Level. Später an den 8-Bit-Wänden gecrashed. Du kannst nicht gewinnen, weil du nie genug Coins hast. Oder doch? ...
Die neue Anthologie des Teams Hebben/Rößler/Skora. Wieder mit Farbtafeln.
Mehr ...
Sternentor

Frank und Jennifer werden auf die brandneue MARQUIS DE LAPLACE eingeladen, um die Tloxi zu einer entfernten Galaxie zu begleiten, die sich allem Anschein nach durch nicht natürliche Entwicklung auszeichnet. Was verbirgt sich im dunklen Innern der Ringgalaxis?
Der Abschluss der Tloxi-Trilogie im Enthymesis-Universum von Matthias Falke.
Mehr ...
Apatheia

- Ein Haushaltsroboter hat nach der KI-Gleichstellung nichts Eiligeres zu tun, als sich zum Warbot umrüsten zu lassen.
- Ein Vertreter im Ruhestand, der sich Tag für Tag in philosophischer Kontemplation übt, wird mit der nackten Gewalt der Sprawl konfrontiert.
... und mehr Storys.
Guido Seifert Story-Band mit zwei erstmalig veröffentlichten Geschichten.
Mehr ...
Bangkok Oneway

Am ersten Abend ihrer gemeinsamen Thailand-Rundreise verschwindet Dagmars Ehemann Heinz. Zusammen mit der pragmatischen Reiseleiterin Ute macht sie sich auf die Suche nach ihm. Eine sehr ungewöhnliche Reise nimmt ihren Lauf ...
Mehr ...
Aus dem Angebot
Die Verborgene - Nebula 1

Kann Liebe den Tod bedeuten?
Nach dem plötzlichen Tod ihrer geliebten Schwester ist Evelyn am Boden zerstört. Auch ihre Eltern hat sie vor vielen Jahren verloren. Nun fühlt sie sich ganz allein auf der Welt und sieht kaum noch Sinn in ihrem Leben. Dennoch beschließt sie, das Psychologie-Studium in Oxford aufzunehmen.
Mehr ...
Black Ice

Seit Jahren ist Frankie mit seinem Raumfrachter CORONA allein im Overstream unterwegs. Als sich beim Anflug auf Clarius Prime jemand auf sein Raumschiff portiert, ahnt Frankie noch nicht, dass sich durch diesen Fremden sein gesamtes Leben ändern wird. Mehr ...
Tiefraumphasen

Skora/Hebben/Rößler [Hrsg]
Ein dreckiger, toter Kosmos – Maschinenmenschen steuern Frachtschiffe im Methanregen; die dunkle Seite des Alls. Wir sind allein. Kolonisierte Planeten, von Konzernen ausgebeutet: Der Traum von den unendlichen Weiten hat sich nicht erfüllt. Mehr ...